Zukunftsentscheidungen

Zukunftsentscheidungen

Wenn ich die Wahl habe zwischen A und B, A aber hauptsächlich will, damit B besser wird, könnte ich da nicht auch gleich mit B anfangen?

Würde ich A überhaupt durchhalten mit dieser halben Energie? Bliebe B dann auf der Strecke – was nicht in Frage kommt – oder würde mir A soviel Energie geben, dass ich B locker weiter machen kann?

Wenn ich mich gegen A entscheide, woher bekomme ich statt dessen die Energie, die ich dringend für B brauche?

Ich muss mich entscheiden, wohin ich gehen will in den nächsten 6 Monaten.
Pro und Contra. Listen schreiben. Wieviel Mitspracherecht gebe ich meinem Bauch? Wieviel Anteil hat die momentan frustig-grau gefärbte Stimmung?

Vielleicht sollte ich einfach würfeln oder eine Karte ziehen. Schlimmer kanns nicht werden.

2 thoughts on “Zukunftsentscheidungen

Kommentar verfassen