20-12-2021 Unterwegs

Was hat mich geweckt, eine Stunde vor dem Wecker? Ich glaube, die Kin­der waren es: das oben und die drau­ßen. Aber die Sonne scheint wie von der App ver­spro­chen, der Rau­h­reif glit­zert, der Akku der Kamera ist auf­ge­la­den. Auf geht’s.

Und auch, wenn ich beim Stich­wort “Ohls­dor­fer Fried­hof im Dezem­ber” andere Bil­der im Kopf hatte und ich wirk­lich nicht sehr weit gekom­men bin in die­sem rie­sen­gro­ßen, wun­der­schö­nen Park, war es genau rich­tig. Ich war zwei Stun­den an der fri­schen Luft, ich merke, dass meine Augen viel mehr als frü­her sehen und es sind doch einige recht gute Fotos ent­stan­den. Das hier sind nur ein paar Ein­drü­cke, den Rest gibt es dann spä­ter im Fotoblog.

Aber kann mir mal bitte jemand neue Füße besor­gen? So geht das echt nicht, in jeder Hinsicht.

***

Trotz­dem Glück­s­per­len von heute:
• wie vor­ge­nom­men raus­ge­gan­gen
• einige Fotos sind wohl was gewor­den
• por­tu­gie­si­sches Scho­ko­crois­sant danach

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: