AugenBlick

Innehalten
in dem was
meine Hände tun
aufschauen
mein Blick fällt
in Deinen
findet Halt
und Liebe.

Diesen Moment
noch einmal er-
leben zu dürfen
mit Dir:
ich gäbe alles.

#frapalymo 2018 18/30


Was frau paulchen schreibt: der impuls für das gedicht am 18. november lautet: „meinen blick ausruhen, auf deinen händen*“ – nach einem tweet von @tschabuhjahhh

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll Up
%d Bloggern gefällt das: