Kategorie: Depression

26. Juli 2016

Wieder einmal war da Einer am Ende seiner Kraft und nahm sich gestern das Leben. Bei twitter gab es dann einen Satz von einem Anderen, der den Einen anscheinend kannte.…

9. Februar 2016

Dumme Sprüche I: „Ich versteh gar nicht, warum du depressiv bist. Du musst nur einfach mal positiv denken.“ Dumme Sprüche II: „Stell dich doch nicht so an, da müssen wir…

8. November 2015

Hallo, mein Name ist Ulrike und ich bin despressiv. Natürlich bin ich noch ganz viel mehr: schlau, witzig, musikalisch, sehnsüchtig, harmoniesüchtig, freundlich, unsicher, eifersüchtig und sowas. Aber seit einigen Jahren…

5. November 2015

Kaum gibt es keine festen Termine mehr in meinem Kalender, macht sich meine Motivation zusammen mit der Disziplin auf den Weg in den Süden. Dummerweise haben sie mir den Schweinehund…

8. Oktober 2015

Manchmal möcht ich dieses kleine Leben anbrüllen, dass es mich mal gern haben kann. Aber dann setzt es wieder diesen treudoofen Blick auf…

21. Januar 2015

Oh, ein Loch. *plumps*

10. November 2014

In diesem kleinen Haus, das schon seit Jahren halb verfallen am Wegrand steht, hab ich mich eingerichtet. Die Wände mit Wolken bemalt, den Boden mit Sand bestreut, ein kleiner Bach…

22. September 2014

Aus der totalen Euphorie mitten rein ins Loch. Da hänge ich nun und tu einfach mal so, als wäre nichts. Als sollte nichts, als wollte nichts. Ist doch alles fein,…

12. August 2014

Ab jetzt also auf mich allein gestellt. Kein Dienstagstermin mehr, kein wöchentliches Abladen und Teilen der Gedanken. Kein absichern, gerade rücken, in neuem Licht zeigen. Kein Aufschub mehr. Tu es.…

31. Juli 2014

Heute morgen aufgewacht durch unaufhörlich fließende Tränen, mit hinüber genommen vom Traum in die wache Wirklichkeit. Wieder einmal der Traum von M.: dem zweiten Mann in meinem Leben, der mich…

21. Juli 2014

Eine, die noch klein ist und nur mit dem Herzen fühlt, weil der Kopf noch nicht weiß. Sie möchte geliebt werden, weil Liebe Nahrung ist und Wachsen möglich macht. Sie…

8. Juli 2014

Das Schweigen ist gebrochen. Die Wunden sind gezählt. Der Schmerz wurde hinaus gebrüllt. Was jetzt zu tun ist: leben.

27. Mai 2014

„…die seele wiegt ein und ‘n halben kilo“ sagt ein kleines Mädchen an anderer Stelle. Mein Leben wiegt so circa ungefähr 437,8 Tonnen, mehr oder weniger. Es ist wie ein…

13. Mai 2014

Mit der Arbeit an mir, meinem Kind und den alten Mustern ist es wie mit diesen russischen Puppen: kaum öffne ich eine, um damit zu arbeiten, entdecke ich darin eine…

9. April 2014

Jahrzehntelanges Schweigen verdichtet sich zu tonnenschwerem Stahl, der alles einschließt. Keine Bewegung ist möglich, keine Emotion kann entstehen, kein Schmerz ist fühlbar. Nur Schweigen und Stille: still halten. Und dann…

14. Februar 2014

Schicht um Schicht habe ich mich eingewoben in einen Kokon aus Mauersteinen, Bäumen, Dornenhecken. Mit jeder Verletzung, mit jedem Nicht-gesehen-Werden, mit jeder Missachtung kam eine weitere Schicht hinzu. In der…

15. Januar 2014

Als Kind schaffst du dir ein dickes Fell an oder ein Dauerlächeln oder versteckst dich, um überleben zu können, wenn alles falsch läuft. Irgendwann gewöhnst du dich dran und empfindest…

23. Oktober 2013

Die alten Muster sind mächtig und sie kämpfen verzweifelt ums Überleben. Ich bin stärker.

21. September 2013

Zurück an diesem Ort, Erinnerungen fallen von selbst in den Blick. Scheinbar ähnlich, von Nahem jedoch vollkommen anders und neu. Nichts ist zu vergleichen, das zuerst Erlebte bleibt einzigartig. Dennoch:…

12. August 2013

Der erste große Punkt auf der aktuellen Liste: abgehakt. Ängste überwunden, „einfach“ gemacht. Dem kleinen Feigling Kind in mir, das auf der Schwelle umdrehen wollte, nicht nachgegeben. Ich bin stolz…