Kategorie: Gedanken

19. Juni 2017

Vielleicht müssen wir selbst zu dem Menschen werden, den wir als Kind so sehr gebraucht hätten. Gefunden auf Twitter bei @Denkstueck

5. Juni 2017

Es gibt Tage, da hab ich so viele Gedanken im Kopf, dass ich nicht weiß, welchen ich zuerst in Worte fassen soll. Und dann schweige ich lieber.

25. Mai 2017

Manchmal würde ich gerne wissen, ob sich das Weitermachen und Durchhalten wirklich lohnt. Die Hoffnung darauf, dass es am Ende gut ist, kann das nicht immer alleine tragen.

15. Mai 2017

Twitterer / Twitterinnen (sagt man das so?) sind schon ziemlich speziell, das weiß man/frau ja. Da dachte ich mir, fragste einfach nach schönen Wörtern mit „Ü“ am Anfang, um mal…

4. Mai 2017

Wenn im Kopf alles still ist und leer, wenn keine Bilder und Wörter zwischen den Synapsen hin und her springen, wenn die Gehirnwindungen sich zusammen mit dem Körper entspannen, wenn…

23. April 2017

Vor lauter Denken komm ich nicht zum Schreiben.

8. April 2017

Entscheidung, die Definition: die Wahl einer Handlung aus mindestens zwei vorhandenen potenziellen Handlungsalternativen unter Beachtung der übergeordneten Ziele. . Entscheidungen treffen: eine meiner schwersten Übungen, im Kleinen wie im Großen.…

25. März 2017
31. Dezember 2016

Besinnliches zum Jahreswechsel? Gibt’s hier normalerweise nicht. Das Leben ändert sich nicht, nur weil die Zahl eine andere ist. Ich kann mir nicht vornehmen, ab jetzt alles richtig zu machen,…

16. November 2016

Die Entscheidung ist getroffen, die Verträge unterschrieben: ein weiteres Mal werde ich für ein halbes Jahr in den Lern-Modus wechseln. Das Institut am Michel ist das gleiche wie im letzten…

3. November 2016

Wenn ich die Wahl habe zwischen A und B, A aber hauptsächlich will, damit B besser wird, könnte ich da nicht auch gleich mit B anfangen? Würde ich A überhaupt…

25. Oktober 2016

Ich bin nicht lebensmüde. Ich bin nur müde von diesem Leben.

20. Oktober 2016

Es gibt heute Nasi Goreng aus der Tüte, tiefgekühlt. Nicht das gesündeste Essen, ich weiß, aber es geht schnell und – mit Kokosmilch und ein paar Gewürzen verfeinert – schmeckt…

16. Oktober 2016

Herbst ist’s geworden. Kühl, grau, farblos. Vereinzelte letzte Sonnenstrahlen, die nicht mehr wärmen. Wie die Blätter der Bäume trete auch ich wieder den Rückzug in mich selbst an. Wie schrieb…

27. August 2016

Eigentlich geht es mir ja ganz gut dieser Tage. Die Grundstimmung ist freundlich, zeitweise sogar sonnig. Das Leben ist in Ordnung. Aber immer noch möchte ich mich immer wieder nach…

26. Juli 2016

Wieder einmal war da Einer am Ende seiner Kraft und nahm sich gestern das Leben. Bei twitter gab es dann einen Satz von einem Anderen, der den Einen anscheinend kannte.…

8. November 2015

Hallo, mein Name ist Ulrike und ich bin despressiv. Natürlich bin ich noch ganz viel mehr: schlau, witzig, musikalisch, sehnsüchtig, harmoniesüchtig, freundlich, unsicher, eifersüchtig und sowas. Aber seit einigen Jahren…

5. November 2015

Kaum gibt es keine festen Termine mehr in meinem Kalender, macht sich meine Motivation zusammen mit der Disziplin auf den Weg in den Süden. Dummerweise haben sie mir den Schweinehund…

16. September 2015

Schreiben in journalistischen Schranken, Grenzen, Zwängen? Das ist nicht meins. So einfach. Für den Teaser bitte 250 Zeichen, aber nur, wenn er für die Homepage ist. Die Nachricht dafür mit…

7. September 2015

Früh morgens Herbst, später Sommer = Spätsommer.