Für mich

inmitten von euch

sehe ich nur euch
   – so grell, so viel, so ungeordnet
höre ich nur euch
  – so laut, so wild, so dissonant
fühle ich nur euch
  – so groß, so dicht, so von euch überzeugt

nur wenn ich

—- allein —-

und für mich 
bin,
sehe höre fühle
ich mich.

#frapalymo 2018 19/30


Was frau paulchen schreibt: der impuls für das gedicht am 19. november lautet: „allein“ und ist teil 1 des doppelimpulses.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll Up
%d Bloggern gefällt das: