Schreiben oder Schweigen

Was steht dort in der Blogbeschreibung? Eine „Gedankensortierhilfe“ sollte das hier sein. Ein Frustabbaugerät und eine Erinnerungskrücke. Daraus wird aber nichts, wenn ich schweige, anstatt meine Gedanken hier aufzuschreiben.
Denn: wenn nicht hier, wo dann? Wenn ich irgendwo gehört werde, dann wenigstens hier.

Jeder Tag ist so gut wie der andere, um mit etwas zu beginnen. Es braucht nur einen Anfang – und dann ein Tun.

Also.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll Up
%d Bloggern gefällt das: