Schweigen

Jahrzehntelanges Schweigen verdichtet sich zu tonnenschwerem Stahl, der alles einschließt. Keine Bewegung ist möglich, keine Emotion kann entstehen, kein Schmerz ist fühlbar. Nur Schweigen und Stille: still halten.

Und dann öffnet sich die Tresortür.

Nein, ich möchte das Paket auch nicht mehr tragen. Ich breche das Schweigen und suche das Leben. Jetzt.

Schreibe den ersten Kommentar

Kommentar verfassen