Überfall, hinterrücks

Nach dem letzten Mal

eingemauert, tief vergraben unter all den Erinnerungen.
Nicht beachten, vielleicht erlischt es von alleine. Es gibt wichtigeres
zu tun, zu lernen, zu gehen.

Lass ihn doch hinter dir, den Traum! Es ist nur ein Traum
und wird es bleiben, ohne Erfüllung.
Was ich mir wünsche, findet nicht statt, hier nicht und jetzt, nie, niemals.

Ich dachte, ich hätte sie tiefer vergraben, diese
dumme kleine Sehnsucht nach Liebe.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll Up
%d Bloggern gefällt das: