Unerwartetes Licht

Und dann ruft unerwartet aus heiterem dem seit Tagen verhangenen Himmel die große Schwester aus Neuseeland an und wir reden ganz lange über Leichtes und Schweres, Gegenwärtiges und Vergangenes, und sind uns über die räumliche und zeitliche Entfernung ganz nah.

Fast ein Jahr ist vergangen seit dem letzten Gespräch – viel zu lange. Wieder einmal nehmen wir uns vor, öfter miteinander zu sprechen oder wenigstens kleine Nachrichten zu schicken – die moderne Technik macht es ja eigentlich so einfach. Ob wir es diesmal schaffen? Sie ist zehn Jahre älter als ich, es bleibt nicht mehr endlos viel Zeit.

Als hätte das Universum das gespürt, ist der Himmel heute morgen klar und strahlend blau, die Sonne scheint aus voller Kraft. Um mich herum und aus mir heraus strahlt es hell, ich bin glücklich.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll Up
%d Bloggern gefällt das: